Ok

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, insbesondere zur Erstellung von Besuchsstatistiken und um Ihnen individuell angepasste Angebote zu machen, sowie für Vernetzungsfunktionen und zur Optimierung der Funktionen der Website.
Hier erhalten Sie weitere Informationen über den Schutz Ihrer Privatsphäre und können Einstellungen vornehmen.

Verladung

Loader
 

Wenn Sie vor Ort sind,
gibt es eine optimierte Seite.

 

DIE TRACHTENHAUBE : CALE A DIAIRI

MONTBELIARD


Diese Information wurde vom Tourismusbüro von übernommen Montbeliard
Diese Informationen wurden am aktualisiert 16/05/2019 zu 12:42:52

Das Wort "Diairi" bezeichnet ursprünglich den "Dutt". Eine "Câle à Diairi" ist die Haube, die über den Dutt aufgesetzt wird. Diese Haube ist ohne Zweifel eine Besonderheit des Pays de Montbéliard. Sie ist das Symbol des Protestantismus und der Verbindungen des Pays de Montbéliard mit dem Württemberg.

Diese Haube wurde wurde Anfang des 20.Jahrhunderts aufgegeben. Nur älteren Personen trugen täglich diese Haube in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Die Hauben wurden meistens aus Satin oder Samt angefertigt.

Die Tradition wird fortgesetzt :
1991 hat das Office de Tourisme du Pays de Montbéliard ein Atelier gegründet um die Tradition der Haube fortzusetzten. Heute arbeiten etwa 50 Damen in 3 verschiedene Ateliers. Sie fertigen Hauben, aber auch Puppen und Rahmen her, und können auch alten Hauben restaurieren.

DIE TRACHTENHAUBE : CALE A DIAIRI

Office de Tourisme du Pays de Montbéliard
25200 MONTBELIARD

Ortsbestimmung

Weniger als 5 km Eurovélo6