Ok

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, insbesondere zur Erstellung von Besuchsstatistiken und um Ihnen individuell angepasste Angebote zu machen, sowie für Vernetzungsfunktionen und zur Optimierung der Funktionen der Website.
Hier erhalten Sie weitere Informationen über den Schutz Ihrer Privatsphäre und können Einstellungen vornehmen.

Verladung

Loader
 

Wenn Sie vor Ort sind,
gibt es eine optimierte Seite.

 

GESCHICHTE

détail, palais granvelle de Besançon

palais Granvelle de Besançon, détail - ©CRT de Franche-Comté

Seit der Antike hat die Franche-Comté infolge von Eroberungen oder Bündnissen der Großmächte wie dem Römischen Reich, dem Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation, den Habsburgern oder auch dem Königreich Frankreich verschiedene Herrschaften erlebt. Letzteres sollte die Franche-Comté 1678 endgültig annektieren (Vertrag von Nimwegen). Erst ab diesem Datum ist die Region endgültig ein Bestandteil Frankreichs.

Diese historischen Ereignisse haben unsere Städte und Dörfer stark geprägt, sodass sich dort noch heute viele römische und mittelalterliche Spuren sowie Spuren aus der Renaissance finden. All diese Zeugnisse vergangener Zeiten sorgen für faszinierende Besichtigungen.

Abgesehen von ihrer bewegten Geschichte und diesen Machtspielen unterscheidet sich die Franche-Comté auch durch ihre aufsässige und kämpferische Mentalität von anderen Regionen. Mit Widerstand trotzte sie den französischen Truppen, sei es denen von Ludwig XI. (1477-79), Heinrich IV. (1595), Richelieu (1634-44) oder Ludwig XIV. (1674-78). Nicht ganz so weit in der Geschichte zurückliegend, veranschaulichen die tapfere Verteidigung Belforts gegen die Preußen in 1870 oder auch der hartnäckige Widerstand gegen die Besetzung durch die Nazis perfekt den regionalen Charakter. In diesem historischen Kontext nimmt das berühmte Motto "Comtois rends-toi ! Nenni, ma foi" ("Ergebt euch, Bürger der Franche-Comté! Nein, niemals!") Bedeutung an.

Mythen und Legenden

Entdecken

BERÜHMTE PERSÖNLICHKEITEN

Louis Pasteur, Victor Hugo, Gustave Courbet... Aus unserer Region kommen nicht gerade wenige Genies aus allen Bereichen!

VICTOR-HUGO

>> Mehr erfahren