Ok

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, insbesondere zur Erstellung von Besuchsstatistiken und um Ihnen individuell angepasste Angebote zu machen, sowie für Vernetzungsfunktionen und zur Optimierung der Funktionen der Website.
Hier erhalten Sie weitere Informationen über den Schutz Ihrer Privatsphäre und können Einstellungen vornehmen.

Verladung

Loader
 

Wenn Sie vor Ort sind,
gibt es eine optimierte Seite.

 

Die Kultur den Kindern erklärt

Zahlreiche Stätten wurden im Übrigen speziell für Familien konzipiert, um Lernen mit Spiel und Spaß zu verbinden. Dank der kulturellen, wissenschaftlichen, geschichtlichen Angebote und der Aktivitäten für Kinder ist die Franche-Comté eine familienfreundliche Region.

Touren und Besichtigungen für Kinder

Als Kind ist es nicht selbstverständlich, die Geschichte einer Stadt zu verstehen oder Spaß an deren Besichtigung zu haben. Mehrere Städte haben deshalb ein System zum Lernen und Entdecken auf interaktive und spielerische Art eingerichtet.

Im Pays d’Ornans-Loue-Lison und insbesondere in Ornans können die Kinder das Geocaching, eine Mischung aus Schatzsuche und Schnitzeljagd, kennen lernen. Das Angebot ermöglicht dank unterschiedlicher Schwierigkeitsniveaus und 13 verschiedenen Strecken die Geheimnisse der Heimat von Gustave Courbet zu erforschen.

In Dole führt der Rundgang des "Chat Perché" (in etwa: thronende Katze) Groß und Klein auf den Spuren von Marcel Aymé auf 4 km durch die Stadt.

In der Haute-Saône haben die Kinder die Möglichkeit, die Altstadt von Vesoul und dessen reiche Geschichte mithilfe eines Führers für die Kleinsten und einer Panorama-Ansicht für die Größeren zu entdecken. 

Schließlich können sie sich in Arbois im Rahmen einer Schnitzeljagd auf die Suche des Pelikans begeben und dabei das kulturelle und architektonische Erbe der Stadt kennen lernen.

Zoos und Tierparks

Groß, klein, mit Fell, mit Federn, mit zwei oder vier Pfoten ... die Franche-Comté hat ein Herz für Tiere.

In der Zitadelle von Besançon kann man im Zoo, im Insektarium, im Aquarium oder auch im Nachthaus seltene und geschützte Tierarten entdecken. Den Jüngsten bietet der „Kleine Bauernhof“ gefahrlose Streichelerlebnisse mit Haustieren.

Im Herzen des Pays d’Ornans-Loue-Lisons erwartet Sie eine Reise in die Vorgeschichte. Der Themenpark Dino Zoo verfügt über zahlreiche Attraktionen und gibt einen Einblick in die Zeit der Dinosaurier und der Vorgeschichte anhand von Nachbildungen dieser faszinierenden Tiere.

Lernen mit Spass

Der Wissenschaftspavillon in Montbéliard ist ein regelrechtes Paradies für alle, die auf unterhaltsame Weise Neues lernen möchten. Die Wissenschaft leicht verständlich für jeden!

Das Peugeot-Museum lässt uns mit einer ständig wechselnden Ausstellung und einem Niveau, das sich auch an die Kleinsten anzupassen vermag, in die Welt des Automobils eintauchen.

Erinnerungskultur

Die Straße der Abschaffung der Sklaverei führt durch mehrere Stätten in der Franche-Comté. Eine Reise durch die Vergangenheit, die ein besseres Verständnis dieses Teils der Geschichte ermöglicht und gleichzeitig ungewöhnliche Orte wie  das Haus der Négritude oder die Burg Joux entdecken lässt.