Ok

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, insbesondere zur Erstellung von Besuchsstatistiken und um Ihnen individuell angepasste Angebote zu machen, sowie für Vernetzungsfunktionen und zur Optimierung der Funktionen der Website.
Hier erhalten Sie weitere Informationen über den Schutz Ihrer Privatsphäre und können Einstellungen vornehmen.

Verladung

Loader
 

Wenn Sie vor Ort sind,
gibt es eine optimierte Seite.

 

Dole, Stadt der Kunst und der Geschichte im Jura

Dole

Dole - ©Comité Régional du Tourisme de Franche-Comté

Yachthafen - Dole

Yachthafen - Dole - ©Comité Régional du Tourisme de Franche-Comté

Dieses Städtchen im Jura lädt zum Flanieren und zum Entdecken ein. Entdecken Sie bei einem Spaziergang durch die Gässchen die unzähligen kulturellen Reichtümer, die Dole zu bieten hat: Die Stiftskirche Notre-Dame, das Hôtel-Dieu und andere Monumente aus der Renaissance oder Klassik spiegeln die Pracht der einstmaligen Hauptstadt der Franche-Comté wider. Ihre Erkundungstour wird Sie unweigerlich in Quartier des Tanneurs, das Gerberviertel, führen, ein wahrhaft bezaubernder Ort, an dem kein geringerer als Louis Pasteur geboren wurde! Sein Geburtshaus können Sie übrigens besichtigen. Ausgestattet ist es mit persönlichen und familiären Erinnerungsstücken des berühmten Wissenschaftlers.

Neben geschichtsträchtigen Gebäuden gibt es in Dole auch Wasser: Der Rhein-Rhône-Kanal, der die Stadt durchfließt, lädt nur wenige Schritte von der Altstadt entfernt zu einem Ausflug auf dem Wasser ein. Am Anleger können Sie ohne die Vorlage eines Bootsführerscheins ein Boot mieten oder Rundfahrten mit Führungen buchen.

Auch die Umgebung von Dole hält schöne Überraschungen für Sie bereit: Das Weinbaugebiet des Juras mit seiner Hauptstadt Arbois, die Königliche Saline von Arc-et-Senans (Salzbergwerk) oder der riesige Wald von Chaux sind das Stoff, mit denen Sie Ihr Urlaubstagebuch füllen können.

Entdecken Sie die Internetseite von Dole Fremdenverkehrsbüros