Ok

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, insbesondere zur Erstellung von Besuchsstatistiken und um Ihnen individuell angepasste Angebote zu machen, sowie für Vernetzungsfunktionen und zur Optimierung der Funktionen der Website.
Hier erhalten Sie weitere Informationen über den Schutz Ihrer Privatsphäre und können Einstellungen vornehmen.

Verladung

Loader
 

Wenn Sie vor Ort sind,
gibt es eine optimierte Seite.

 

Das Juragebirge, ein Paradies für sportliche Ferien

Wanderungen, Mountainbiking, Fahrradfahren, Reiten, Wassersport, Schwimmen, um nur einige der Sportarten und Freizeitaktivitäten zu nennen, die es im Juragebirge zu entdecken gilt:

Wandern im Juragebirge

Wandern im Juragebirge - ©CRT de Franche-Comté

Die Grosse Uberquerung des Jura (GTJ)

Eine verzauberte Route über die französisch-schweizerischen Gebirge.

Mehr erfahren

Wandern im Juragebirge ist unendlich vielseitig!

Ob Entdeckungsspaziergang oder Sportwanderung, Wandern eignet sich ausgezeichnet, um auf den Wanderwegen und beschilderten Pfaden frische Luft zu schnappen und neue Energie zu tanken.

Ein naturgegebener Trumpf der Berge sind die Höhenunterschiede. Diejenigen, die den Adrenalinkick lieben und besonders diejenigen, die gerne mit dem Mountainbike fahren, müssen unbedingt die Stadt Métabief besuchen, das Mekka der Mountainbiker im Juragebirge: Abfahrtstrecke, Enduro Freeride, Mountainbikefahren auf einer beschilderten Strecke von 170 km – Da bleiben keine Wünsche offen! Eine weitere Freizeitaktivität ist das Fahrradfahren, das ideal geeignet ist, um den Ausblick und die belebende Luft der Berggipfel im eigenen Rhythmus zu genießen.

Die Reiter haben ebenfalls ihre eigenen Reitwege: Auf dem "Jura Grand Huit" oder dem kürzlich eingeweihten Fernwanderweg "Grande Traversée du Jura" kann das Juragebirge und das Département Jura vom Pferderücken aus erkundet werden. Die Wege sind von Wanderhütten und anderen Unterkünften gesäumt, die Reiter und Pferde aufnehmen können.

Die vielen Seen und Wasserstellen wie etwa in Chalain, Vouglans, Nantua oder Saint Point laden dazu ein, Wassersport zu betreiben oder ein Bad fernab von den überlaufenen Stränden am Meer zu genießen. Die Wagemutigen möchten vielleicht einmal ausprobieren, auf den rauschenden Flüssen dahinzuschießen. Die Flüsse des Juragebirges sind mitunter reißend, so zum Beispiel der Gebirgsfluss Ain, die Bienne, die Loue, die Cuisance und der Doubs, die allesamt perfekt für das Canyoning, Kanufahren oder das Rafting geeignet sind.

Die Bergsportbegeisterten im weiteren Sinne sollten sich im Juragebirge die "Grandes Traversées du Jura" nicht entgehen lassen, die eine Vielzahl an außergewöhnlichen Wanderungen im französisch-schweizerischen Gebirge zu bieten haben! Zu Fuß oder mit dem Mountainbike, mit dem Fahrrad, auf Schneeschuhen, auf Langlaufschuhen oder zu Pferd! Wer bietet mehr?