Ok

Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, insbesondere zur Erstellung von Besuchsstatistiken und um Ihnen individuell angepasste Angebote zu machen, sowie für Vernetzungsfunktionen und zur Optimierung der Funktionen der Website.
Hier erhalten Sie weitere Informationen über den Schutz Ihrer Privatsphäre und können Einstellungen vornehmen.

Verladung

Loader
 

Wenn Sie vor Ort sind,
gibt es eine optimierte Seite.

 

Käsetörtchen

>> Zutaten:

1 geräucherte Morteau-Wurst; 250 g fruchtigen Comté Käse; 1 Glas trockenen Weiβwein aus dem Jura; 2 Suppenlöffel Creme fraiche; 180 g Mürbteig oder Blätterteig

Die Morteau-Wurst 30 Minuten lang in siedendem Wasser pochieren.

Vier 10cm groβe Pastetenformen mit dem Teig auslegen.In den Kühlschrank stellen.Das Fondue vorbereiten:den Weiβwein mit ein wenig Pfeffer zum Kochen bringen.200 g geriebenen Comté Käse beigeben und langsam umrühren, bis die Mischung geschmeidig wird.

Die Törtchen mit dem Fondue belegen und dann die in Scheiben geschnittene Wurst rosettenförmig auslegen.

Die verbliebenen 50 g Comté Käse mit der Creme vermengen und über die Törtchen streichen.

Die Törtchen 5 Minuten lang in den sehr heiβen (240°, Th 8) Ofen geben und dann die Temperatur senken (210°, Th 6) und weitere 5 bis 10 Minuten garen lassen.

Heiβ servieren.

<<                                                         >>           

Käsetörtchen

Käsetörtchen - ©CRT de Franche-Comté